Sunny Style Premium Solardusche

Die Solardusche Sunny Style Premium ist “Made in Italy”. Produziert und designed wird die Solardusche von der italienschen Firma G. F. srl. mit Sitz in der kleinen Stadt Correggio in der Region Emilia-Romagna. Unter italienischer Sonne wurde hier eine Solardusche entwickelt die keinen festen Platz im Garten benötigt und leicht an einem anderen Ort aufgestellt werden kann. Eine Plug& Play Solardusche.

Solardusche Sunny Style ausgepackt und aufgebaut:

Sunny Solardusche Solarmodul

Sunny Solardusche Solarmodul

Die Solardusche kommt in einem handlichen Karton, der ca. 60 x 60 cm groß ist. Beim Öffnen fällt einem sofort das Unterteil der Gartendusche ins Auge, welches ziemlich viel Platz im Karton einnimmt und an einen Sonnenschirmständer erinnert.

Das Unterteil besteht aus 2 Komponenten, der Basisstation und dem in einem ähnlich geformten runden Stück Plastik, dem Solarmodul. Der Sockelbehälter hat ein Volumen von ca. 8 Liter Wasser die gespeichert und dann durch Sonnenenergie erhitzt werden können. Am Unterteil des Solormoduls befindet sich ein fest installierter Schlauchanschluss an den später die Wasserleitung angeschlossen wird.

Sunny Premium Schlauchanschluss unten

Sunny Premium Schlauchanschluss unten

Eine Verbindung zwischen dem festinstallierten Schlauchanschluss und der Duschstange wird mit einem kleinen Schlauchelement geschaffen. Dieses Schlauchelement hat bereits 2 Kupplungen und wird von unten in die Duschstange gesteckt und festgedreht. Genau das gleiche erfolgt auf der anderen Seite so daß das Wasser in den Solartank fliessen kann (siehe Abbildung: Solar Gartendusche Schlauchanschluss unten).

Die im Paket befindliche Duschstange ist zweigeteilt und wird über einen Schraubverschluss zusammengebaut. Es ist nicht schwer das Ober- und Unterteil auseinanderzuhalten, denn der obere Teil hat einen leichten Bogen. An der unteren Duschstange ist die Mischbatterie angebracht. Der untere Teil wird durch das Solarmodul durchgeführt bis zum Punkt an dem er einrastet. Danach kann der Schlauch festgedreht werden.

Herstellervideo: zeigt Funktionen der Sunny Style Premium

Im Paket sind ebenfalls ein aufgerollter Schlauch von ca. 10 m Länge enthalten sowie der Duschschlauch, an dem der Brausekopf bereits vorinstalliert ist. Der Duschschlauch wird ebenfalls festgedreht. Hierfür ist ein kleiner Anschluss an der oberen Duschstange vorgesehen. Der Brausekopf kann dann an der Rundung eingehängt werden.

Höhenverstellbar ist die Dusche ebenfalls. Hier muß die Feststellverbindung geöffnet werden und die Solardusche ist zwischen 140cm und 220 cm stufenlos in der Höhe verstellbar.

Ein eher optisches Element ist die Verkleidung der unteren Duschstange. Diese wird mit mitgelieferten Schrauben befestigt. Die Verkleidung gibt es in drei verschieden Farbe: Lime, Fuchsia und Aquamarin.

Ich habe die Sunny Style Premium Solardusche ruck-zuck aufgebaut – das war relativ einfach – alles passte auf Anhieb. Die Komponenten wirken auf den ersten Blick einfach, die hier vorgestelle Solar Gartendusche ist aquamarin.

Sunny Style Premium Solardusche im Detail

Sunny Style Premium Solardusche im Detail

Sunny Style Premium Solardusche im Detail

Duschkomfort und Testbericht Sunny Style Premium

Sunny Solar aufgestellt

Sunny Solar aufgestellt

Zweifel entstehen bereits zu Beginn wenn man realisiert, daß der Solarbehälter nur 8 Liter fasst. Wie soll das funktionieren, daß hier mehrere Personen mit warmen Wasser duschen? Die Mischbatterie sorgt dafür, daß genügend Kaltwasser (aus dem Wasseranschluss) mit Warmwasser (aus dem Solarspeicher) gemischt werden und so eine optimale Wassertemperatur erreicht wird. Damit können auch 8 Liter für mehrere Duschvorgänge reicehn.

Der Hersteller gibt die Aufwärmzeit für den Solarspeicher mit 2 Stunden an. Es zeigt sich jedoch in der Praxis, dass bereits nach kürzerer Zeit mit warmen Wasser geduscht werden kann. Die 2 Stunden gelten sicher für die Maximaltemperatur. Toll ist, daß jeder mit dem Mischhebel seine individuelle Wassertemperatur einstellen kann.

Der Brausekopf ist in der Höhe verstellbar und abnehmbar und so daß jeder in seiner idealen Positionen duschen kann und auch die Füße eine direkte Erfrischung bekommen können.
Für Kinder ist es leicht den Mischhebel zu bedienen, jedoch ist es für die Kleinen nicht den Brausekopf abzunehmen.

Die Dusche wirkt direkt nach dem Aufbau etwas wackelig und instabil, bekommt jedoch Ihre Standsicherheit durch das Auffüllen des Sockel-Behälters.

Sunny Solardusche Verkleidung

Sunny Solardusche Verkleidung

Die farbige Verkleidung sorgt für einen Akzent im Garten – diese Verkleidungen gibt es laut meinen Recherchen nicht als Einzelteile zu kaufen, wie oben beschrieben ist jedoch eine Auswahl aus 3 verschiedenen Farben möglich.

Ist die Solardusche aufgebaut muß wirklich noch ein kleiner Platz im Garten gefunden werden – dieser kann schnell gewechselt werden, es sollte lediglich ein Wasseranschluss in der Nähe sein.

Fazit:

Nach anfänglicher Skepsis wurde ich im Praxistest doch positiv überrascht. Die Sunny Premium Solardusche verdindet die Einfachheit einer Plug&Play Gartendusche mit den Vorzügen einer Solardusche. Schneller Aufbau, variabler Standplatz und in kurzer Zeit bereits Warmwasser.
Leicht und handlich kann die Dusche an jedem Platz aufgebaut werden. Der einzige Wermutstropfen (Speichervolumen von lediglich 8 Litern) entpuppt sich dann vielleicht als Vorteil wenn man die Dusche an einem anderen Platz aufstellen möchte.

Alles in allem ist die Sunny Style Premium Solardusche eine Kaufempfehlung.